Archiv

Eric Kandel

Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir Kunst betrachten, welche Einsichten und Emotionen werden dadurch ausgelöst? Und inwiefern sind sie Grundlagen für Empathie und Kreativität? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, begibt sich Eric Kandel in das Wien Freuds, Klimts und Schnitzlers, wo ein enger Austausch zwischen den bedeutendsten Psychologen, Künstlern und Literaten der damaligen Zeit stattfand. In Kandels Vortrag geht es um eine Revolution, die den Blick auf den menschlichen Geist und seine Beziehung zur Kunst für immer verändert – ein Manifest für eine neue Wissenschaft.

Prof. Dr. Eric Kandel, 1929 in Wien geboren, ist einer der bedeutendsten Neurowissenschaftler unserer Zeit. 1939 emigrierte er mit seiner jüdischen Familie in die Vereinigten Staaten und studierte in Harvard und New York, wo er bis heute Professor ist. 2000 erhielt er für seine Forschung den Nobelpreis für Medizin.

Sprachen: Englisch

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 17.12.2015

Uhrzeit: 20:00

Thema:

Das Zeitalter der Erkenntnis

Die Erforschung des Unbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute