Archiv

Herrschaft der Hormone?

Oxytocin aus der Dose für das Miteinander, Testosteron für die Durchsetzungsfähigkeit und Endorphine für die Stimmung?

Noch ist eine hormonelle Hausapotheke Science Fiction, aber neurobiologische und psychologische Forschung macht deutlich, dass die sogenannten Botenstoffe im Körper oder Neurotransmitter im Gehirn mitwirken bei Stoffwechsel, Stimmungen, Wachstum, Alter und Geschlecht.

Besteht die Chance auf neue Therapien oder die Gefahr unwissenschaftlicher Anwendungen? Was ist Mythos, was Möglichkeit?

Mit:

Prof. Isabella Heuser-Collier, Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Berlin

Prof. Josef Köhrle, Seniorprofessor Institut für Experimentelle Endokrinologie, Charité Berlin

Prof. Markus Heinrichs, Professor für Biologische und Differentielle Psychologie, Uni Freiburg

Moderation:

Werner Bartens, SZ Wissen

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 15.11.2018

Uhrzeit: 20:00

Thema:

Zwischen Mythos und Machbarkeit

Isabella Heuser-Collier, Josef Köhrle & Markus Heinrichs