Archiv

MPI für Astronomie

Wir haben gelernt, unser Universum durch Beobachtungen von der Erde zu verstehen: aus welchen Richtungen erhalten wir wieviel Licht aus dem All, und was erzählt uns das?

Seit dem 25. April 2018 hat die Europäische Weltraummission Gaia es möglich gemacht, unsere Galaxie direkt in drei Dimensionen zu sehen. Dadurch können wir jetzt erforschen, wann die Milchstraße ihre letzte große stellare Einwanderungswelle erfahren hat, wieviel dunkle Materie wir um das Sonnensystem haben, und welche Sonnen von schwarzen Löchern umkreist werden. Genaugenommen können wir unsere Galaxie jetzt sogar in fünf bis sechs Dimensionen sehen...

Mit: Prof. Dr. Hans-Walter Rix

Im Rahmen der Max-Planck-Woche

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 11.09.2018

Uhrzeit: 20:00

Thema:

Unsere Galaxie in fünf Dimensionen