Archiv

Thomas Fraps

Zauberkünstler sind die wahren Meister der alternativen Fakten und Realitäten und des Postfaktischen. Sie nutzen die Fallstricke unserer Wahrnehmung und unseres Denkens.

Seit einigen Jahren werfen Neurowissenschaftler und Hirnforscher einen experimentellen Blick in die psychologische Trickkiste der Zauberkünstler. Sie hoffen, auf diese Weise mehr über die menschliche Wahrnehmung und Kognition zu erfahren. Thomas Fraps war an einigen dieser Studien, im Labor und als Co-Autor, beteiligt.

Im Laufe des interaktiven Vortrags wird der Diplom-Physiker und professionelle Zauberkünstler Thomas Fraps Naturgesetze auf den Kopf stellen, die Psychologie der Täuschung anhand einiger verblüffender Beispiele erlebbar machen und zeigen, warum die Wahrnehmung nicht immer wahr und die Wirklichkeit oft anders als die Realität ist.

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 19.11.2017

Uhrzeit: 17:00

Thema:

Die Tricks unseres Gehirns

Warum Wissen nicht vor Täuschung schützt