Archiv

Thomas Karlauf & Peer Steinbrück

Nach dem Ausscheiden aus dem Kanzleramt im Jahre 1982 erarbeitete sich Helmut Schmidt mit seinen unbeirrbaren politischen und ethischen Grundsätzen den Ruf eines wahren „Elder Statesman“ – seine Meinung zu tagespolitischen Ereignissen war gefragt und respektiert. Kein anderer Politiker der Bundesrepublik hat eine solche fast kultische Verehrung genossen wie Schmidt. Wie wurde er zu einem Idol der Deutschen?

Peer Steinbrück und Thomas Karlauf zeichnen im Gespräch ein Porträt des 2015 verstorbenen Altkanzlers und Publizisten.

Der Autor Thomas Karlauf, geboren 1955, hat seit 1987 fast alle Buchveröffentlichungen Schmidts betreut und besaß uneingeschränkten Zugang zu dessen Privatarchiv. Der ehemalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück, geboren 1947, war viele Jahre mit Helmut Schmidt befreundet.

Moderation: Jakob Köllhofer

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 16.11.2016

Uhrzeit: 20:00

Thema:

Helmut Schmidt

Die späten Jahre