Archiv

Verena Winiwarter

Der Raubbau an der Natur auf der ewigen Jagd nach Ressourcen ist allgegenwärtig. Flussbegradigungen, Fracking: oft werden solche und ähnliche Prozesse als notwendige Übel betrachtet - mitunter mit dramatischen Folgen.

Was kann konkret aus den Fehlern der Vergangenheit für die Zukunft gelernt werden? Verena Winiwarter greift existenzielle sowie praktische Fragen auf, welche die Umweltgeschichte nuanciert analysieren, um aktiv auf eine umweltfreundlichere Zukunft hinarbeiten zu können.

Prof. Dr. Verena Winiwarter ist eine österreichische Umwelthistorikerin und Wissenschaftlerin des Jahres 2013. Sie lehrt als Professorin für Umweltgeschichte an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt in Wien.

In der Reihe Was wissen Wurzeln?

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 02.11.2016

Uhrzeit: 20:00

Thema:

Heimtückische Altlasten und die Ewigkeitskosten der industriellen Lebensweise