Archiv

Wissen für alle

Wird ‚CRISPR-Cas‘ die Gentechnik revolutionieren? Werden Quantencomputer gängige Verfahren zur Datenverschlüsselung aushebeln? Wo ist die Grenze zwischen dem Menschen und den Mikroben, die in ihm leben? Welche Tätigkeiten werden Algorithmen und Roboter uns abnehmen?

Wer sich ein Bild machen will, was auf die Gesellschaft zukommt, muss auf dem Laufenden bleiben. Welche Sachbücher zu diesen Themen lohnen aber die Lektüre? Das Deutschlandfunk-Sachbuchtrio, bestehend aus dem Physiker Ralf Krauter, dem Biologen Michael Lange und der Geologin Dagmar Röhrlich, gibt Empfehlungen.

Die drei preisgekrönten Wissenschaftsjournalisten sind in stetem Kontakt mit führenden Forschern. Sie sind selten einer Meinung und nehmen nie ein Blatt vor den Mund. Unterhaltsamer und fundierter streitet niemand über naturwissenschaftliche Sachbücher – Erkenntnisgewinn und Horizonterweiterung sind garantiert.

Sprache: Deutsch 

Im Rahmen der Nacht der Forschung Heidelberg | Mannheim 2018

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 28.09.2018

Uhrzeit: 20:30

Thema:

Drei Wissenschaftsjournalisten bringen es auf den Punkt