Archiv

Chris Boos

Sein Unternehmen Arago gilt als Hidden Champion der deutschen High-Tech Szene, wächst rasant und hat inzwischen Dependancen in USA, England und Indien. Mit der künstliche Intelligenz Plattform HIRO bietet Arago eine Lösung zur Automatisierung jeglicher Art von Prozessen in Unternehmen.

Boos plädiert für eine Versachlichung der Debatte um künstliche Intelligenz und kann begründen, warum Dystopien von der Machtübernahme intelligenter Maschinen ins Reich der Phantasie gehören. Sein Kredo ist, dass gerade die künstliche Intelligenz für einen Standort wir Deutschland die Voraussetzung für den Erhalt der vielen qualifizierten Arbeitsplätze ist, die ansonsten durch die Konkurrenzsituation mit Plattformunternehmen aus China und USA gefährdet wären.

Als deutsche Pionier im Bereich KI nutzt Boos seine herausgehobene Stellung, um die Beteiligten in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zum Handeln anzutreiben, denn „wenn wir in Europa die Chance, die uns KI bietet nicht ergreifen“, so Boos, „kann es gut sein, dass wir in 20 Jahren nicht einmal mehr zu den G20 gehören“.

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 30.10.2018

Uhrzeit: 20:00

Thema:

Künstliche Intelligenz in Deutschland

Von der Momentaufnahme zu den Möglichkeiten