Archiv

Der Darm

Auch wenn das Bauchgefühl oft nicht täuscht – unser Darm denkt und fühlt nicht so, wie das Gehirn.

Allerdings ist er in besonderer Weise mit ihm vernetzt. Millionen an Nervenzellen, sensible Sensoren und eine vielfältige Darmflora beschäftigen die Wissenschaft. Gemeinsamkeiten gewisser psychischer Krankheiten mit bestimmten Darmfunktionsstörungen lassen vermuten, dass zwischen Beiden eine besondere Kommunikation erfolgt.

Lassen sich über die „Darm-Hirn-Achse“ neue Erkenntnisse gewinnen und Therapien entwickeln? Redet die Darmflora bei Hirnerkrankungen mit und umgekehrt? Wie robust ist hier die Forschung und was treibt sie an?

Mit:

Prof. Ulrich Dirnagl, Experimentelle Neurologie, Charité Berlin

Prof. Paul Enck, Psychosomatische Medizin, Uni Tübingen

Moderation: Kathrin Zinkant (Süddeutsche Zeitung)

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 01.11.2018

Uhrzeit: 20:00

Thema:

Das andere Gehirn?

Ulrich Dirnagl & Paul Enck