Archiv

Martin Walker

Martin Walker entwirft ein Bild von Deutschland im Jahr 2064: High-Tech-Städte unter staatlicher Kontrolle stehen selbstverwalteten Natur-Kommunen gegenüber. Seuchen breiten sich aus, doch die Keime sind multiresistent. Maschinen und Roboter werden immer eigenständiger und „arbeiten“ beim Militär…

Walker schreibt Themen weiter, die heute bedrängend sind, und verpackt sie in einen Entführungsfall. Engster Mitarbeiter des Ermittlers: ein Roboter. Doch ist der nach dem letzten Update noch vertrauenswürdig?

Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, war 25 Jahre lang politischer Journalist beim Guardian. Er ist Mitglied des Think Tanks Global Business Policy Council der Beratungsfirma A. T. Kearney, der gemeinsam mit deutschen Unternehmern und Politikern Zukunftsszenarien entwickelt hat. Walker lebt in Washington und im Périgord.

Sprache: Englisch

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 28.10.2015

Uhrzeit: 20:00

Thema:

Germany 2064