Archiv

Mensch denkt, Gehirn lenkt?

Die Frage nach dem Bewusstsein beschäftigt den Menschen schon, seitdem er sich dessen bewusst ist. Die moderne Neurowissenschaft hat viele Vorstellungen über das Bewusstsein als Mythen entlarvt, aber selbst wiederum auch Mythen erzeugt.

„Die Suche nach Erklärungen des Phänomens Bewusstsein setzt bereits Bewusstsein voraus. Insofern ist die Sache schon ein wenig verflixt, weil man in zirkuläre Zusammenhänge kommt“, so der Wissenschaftsjournalist und heutige Moderator Matthias Eckoldt.

Wir freuen uns auf eine verflixt spannende Diskussion.

 

Mit:

Prof. Johannes Wagemann, Bewusstseinsforscher, Alanus Hochschule Alfter

Prof. John-Dylan Haynes, Neurowissenschaften, Charité Berlin

Prof. Dr. Georg W. Kreutzberg, Neuropathologe, MPI Neurobiologie München

Moderation: Matthias Eckoldt, Wissenschaftsjournalist, Berlin

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsdetails:

Datum: 29.11.2017

Uhrzeit: 20:00

Thema:

Bewusstsein zwischen Realität und Neuromythos

John-Dylan Haynes, Georg W. Kreutzberg & Johannes Wagemann